SUPERGRANULIERENDE AQUARELLFARBEN | KOSTENLOSE VORFÜHRUNG

Donnerstag, 04.07.2024, 11:00 – 15:00 Uhr | ALT-24-078

Erleben Sie live, wie man mit supergranulierenden Farben von Schmincke interessante Texturen bei Naturelementen wie Blättern und Baumrinde, aber auch spezielle Oberflächeneffekte wie Rost und Patina auf Gegenständen erzielen kann.

Die in Italien ausgebildete Malerin und Dozentin Elena Romanzin beherrscht alle klassischen Malgenres. Eine besondere Leidenschaft hat sie jedoch für realistisch erscheinende Texturen und Oberflächen.

Im Laufe des Tages wird die Künstlerin mit den supergranulierenden Aquarellfarben der Serien Tundra, Wald, Galaxie, Tiefsee, Gletscher, Aue, Wüste, Vulkan an verschiedenen Themen arbeiten.

Sie demonstriert, wie sie Patina und Rost auf Metall, die Struktur von Holz oder das morbide, verwitterte Aussehen von Altbaufassaden herausarbeitet.

Nutzen Sie die Gelegenheit, einer Profimalerin bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

Kostenlose Vorführung, keine Anmeldung erforderlich!

Veranstaltungsdatum
11:00 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort boesner Hamburg-Altona
Veranstaltungsleiter/in Elena Romanzin
Aquarellmalerei

1976 geboren in Alghero, Sardinien | 1990-1993 Istituto Statale d'Arte di Siracusa - Diploma Maestro d'Arte | 1995-1996 Lehre Skulptur Modellierung, Techniken Wand- und Deckenmalerei in Deruta, Umbrien | 1996-1997 Portraitarbeiten in Assissi, Umbrien | seit 2011 freischaffende Künstlerin mit Malschule in Wehr | Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland | Elena Romanzin lebt und arbeitet in Wehr (Baden)