HUNDE REALISTISCH MALEN MIT PASTELLSTIFTEN | 1-TÄGIGER KURS

Freitag, 03.05.2024, 10:30 – 16:30 Uhr | LE-24-034



Haar für Haar, Strich für Strich – in diesem Workshop lernen Sie, wie man Hunde realistisch mit Pastellstiften auf Sandpapier (Pastelmat) malt.

Diese Art der Tierporträts benötigt viel Geduld beim Malen, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Zunächst erhalten Sie eine ausführliche Materialeinführung in die Welt der Pastelle. Dann lernen Sie den Umgang mit Pastellstiften und bekommen viele Tricks vermittelt.

Wie malt man weiches Hundefell und faszinierend leuchtende Hundeaugen?
Wie bekommt man Schattierungen nicht nur in buntes, sondern in rein schwarzes oder weißes Fell?

Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Veranstaltungsdatum
10:30 - 16:30 Uhr
Sie schauen derzeitig auf eine vergangene Veranstaltung
Veranstaltungsort Künstlerbedarf in Leinfelden-Echterdingen
Veranstaltungsleiter/in Beate Kuczera
Kursgebühr
99

Inkl. Papier von Clairefontaine. Weitere Materialien bitte entsprechend der Materialliste mitbringen oder vor Ort erwerben. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Pastellmalerei

1973 in Polen geboren | 1987 Übersiedlung nach Deutschland | Studium Grafik-Design & Kunst an der Bergischen Universität | 3 Jahre Tätigkeit in einer Werbeagentur in Hamburg, danach selbständige Grafik-Designerin | 2006 Gründung von TIERKUNST-Atelier | Tätig als selbständige Künstlerin | Mitglied in: Deutsche Pastell Gesellschaft, Pastel Guild of Europe, International Association of Pastel Societies | Beate Kuczera lebt und arbeitet in Frankenthal (Pfalz)