0,00  EUR
zur Kategorieübersicht | Sie befinden sich hier:   
Schmuckgestaltung heute

Haupt / Schmuckgestaltung heute

Schmuck stellt man traditionellerweise aus Metall her. Doch heute verwenden die Schmuckdesigner/innen vermehrt auch unkonventionelle Materialien. Die zeitgenössische Schmuckkunst bedient sich eines breiten Spektrums von Werkstoffen, und nicht selten werden an ein und demselben Schmuckstück mehrere Materialien kombiniert.
Das Buch ist in sechs Kapitel gegliedert, die sich mit unterschiedlichen Werkstoffen befassen. Jedes Kapitel enthält Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie man den jeweiligen Werkstoff auf neuartige Weise bearbeiten kann. Mit Hilfe der beschriebenen Techniken kann man neue und interessante Arbeitsmethoden erarbeiten, um reizvolle und innovative Schmuckstücke zu kreieren.
Aber auch die traditionellen Fertigungstechniken kommen nicht zu kurz. Erklärt werden Themen aus der Metallbearbeitung wie das Löten, Formen, Sägen und Polieren sowie Themen, die dem textilen Gestalten entlehnt sind wie das Weben, Häkeln und Knoten. Daneben werden Techniken aus den Themenbereichen Kunststoff,... -
160 Seiten, gebunden, Haupt Verlag, Seecharran, Vannetta
STK
30,80 EUR
Nettopreis: 28,00 EUR
  • Auf den Merkzettel*  
  • Auf meinem Merkzettel*  
  • als PDF speichern  
  • Seite ausdrucken  
Dieser Artikel kann zur Zeit leider nicht bestellt werden.
*Sollte es zu diesem Artikel eine Farbkarte geben, so öffnen Sie bitte die Farbkarte zu dem von Ihnen gewünschten Artikel und verfahren Sie weiter, wie dort beschrieben.
Schmuck stellt man traditionellerweise aus Metall her. Doch heute verwenden die Schmuckdesigner/innen vermehrt auch unkonventionelle Materialien. Die zeitgenössische Schmuckkunst bedient sich eines breiten Spektrums von Werkstoffen, und nicht selten werden an ein und demselben Schmuckstück mehrere Materialien kombiniert.
Das Buch ist in sechs Kapitel gegliedert, die sich mit unterschiedlichen Werkstoffen befassen. Jedes Kapitel enthält Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie man den jeweiligen Werkstoff auf neuartige Weise bearbeiten kann. Mit Hilfe der beschriebenen Techniken kann man neue und interessante Arbeitsmethoden erarbeiten, um reizvolle und innovative Schmuckstücke zu kreieren.
Aber auch die traditionellen Fertigungstechniken kommen nicht zu kurz. Erklärt werden Themen aus der Metallbearbeitung wie das Löten, Formen, Sägen und Polieren sowie Themen, die dem textilen Gestalten entlehnt sind wie das Weben, Häkeln und Knoten. Daneben werden Techniken aus den Themenbereichen Kunststoff,... -
Zurück nach oben
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren
Andere Kunden kauften auch
Newsletter
Unser Newsletter
informiert Sie regelmäßig
über Angebotsaktionen
und neue Produkte.
nl_pfeil.png
Jetzt anmelden!