DAS GESICHT - UNTERSCHIEDLICHE ZUGÄNGE ZU EINEM THEMA | 1-TÄGIGER KURS

Samstag, 20.01.2024, 10:30 – 15:30 Uhr | ALT-24-006



Es wird in diesem Kurs um das Thema „Gesicht“ gehen.

Sie erarbeiten einige Grundlagen mit zeichnerischen Mitteln und nähern sich auch den theoretischen Grundlagen der Porträtmalerei an.

Wie hat sich die Auffassung von Porträt im Laufe der Jahrhunderte gewandelt? Was gibt es für experimentelle Zugänge in der Malerei? Sie probieren dazu Malerei mit Tuschen auf Acrylglas aus. Ziel wird die Lust am Wahrnehmen, der Spannung zwischen genauer Beobachtung und experimentellem Gestalten sein.

Zeichnung und Malerei ergänzen sich und beleuchten das Thema von unterschiedlichen Seiten.

Eingeladen sind Erwachsene mit Interesse an Malerei, Zeichnung und Kunstgeschichte.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Veranstaltungsdatum
10:30 - 15:30 Uhr
Sie schauen derzeitig auf eine vergangene Veranstaltung
Veranstaltungsort Künstlerbedarf in Hamburg-Altona
Veranstaltungsleiter/in Dagmar Schuldt
Kursgebühr
109

Material bitte entsprechend der Materialliste mitbringen oder vor Ort erwerben. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Mischtechnik

 Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg | Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Visuelle Kunst, Abschluss: Diplom | Werke von ihr gehören zur Stiftung historische Museen Hamburg, zur Deutschen Nationalbibliothek und sind in privaten Sammlungen vertreten | Studio im woods art institute (WAI) in Wentorf bei Hamburg | Dagmar Nettelmann Schuldt lebt in Hamburg