0,00  EUR
zur Kategorieübersicht | Sie befinden sich hier:   
Mit dem Rücken zur Kunst

Wolfgang Ullrich / Mit dem Rücken zur Kunst

Die neuen Staussymbole der Macht Wo Führungskräfte sich noch vor zwanzig Jahren in gediegenem Mobiliar und mit ebenso gediegenen Ölgemälden abbilden ließen, stehen sie heute vor moderner Kunst. Moderne Kunst im Umfeld von Geld und Macht: Wie konnte sie zu einem der wichtigsten Statussymbole unserer Zeit werden? »Ullrich analysiert gründlich und mit viel Humor die Motive für die neuartige Allianz von Kunst und Machtelite..« (Harald Falckenberg, art) 128 S. m. zahlr. farb. Abb., 16,5 x 24, 5 cm, dt., geb., Wagenbach
STK
Nettopreis:
  • Auf den Merkzettel*  
  • Auf meinem Merkzettel*  
  • als PDF speichern  
  • Seite ausdrucken  
Dieser Artikel kann zur Zeit leider nicht bestellt werden.
*Sollte es zu diesem Artikel eine Farbkarte geben, so öffnen Sie bitte die Farbkarte zu dem von Ihnen gewünschten Artikel und verfahren Sie weiter, wie dort beschrieben.
Die neuen Staussymbole der Macht Wo Führungskräfte sich noch vor zwanzig Jahren in gediegenem Mobiliar und mit ebenso gediegenen Ölgemälden abbilden ließen, stehen sie heute vor moderner Kunst. Moderne Kunst im Umfeld von Geld und Macht: Wie konnte sie zu einem der wichtigsten Statussymbole unserer Zeit werden? »Ullrich analysiert gründlich und mit viel Humor die Motive für die neuartige Allianz von Kunst und Machtelite..« (Harald Falckenberg, art) 128 S. m. zahlr. farb. Abb., 16,5 x 24, 5 cm, dt., geb., Wagenbach
Zurück nach oben
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren
Andere Kunden kauften auch
Newsletter
Unser Newsletter
informiert Sie regelmäßig
über Angebotsaktionen
und neue Produkte.
nl_pfeil.png
Jetzt anmelden!